Volksinitiative "Gegen den Bau von Minaretten"

Volksabstimmung vom 29. November 2009

Die Volksinitiative "Gegen den Bau von Minaretten" wurde von Volk und Ständen am 29. November 2009 angenommen. Artikel 72 der Bundesverfassung wurde damit wie folgt ergänzt: "Der Bau von Minaretten ist verboten." Bundesrat und Parlament hatten die Volksinitiative zur Ablehnung empfohlen. Sie hatten die Ansicht vertreten, die Volksinitiative verstosse gegen international garantierte Menschenrechte und stehe im Widerspruch zu zentralen Werten der schweizerischen Bundesverfassung.

Amtliche Endergebnisse


  • Stimmbeteiligung: 53,76%
  • Total Stimmen: 2'669'450
  • Ja: 1'535'010 (57,5%)
  • Nein: 1'13'440 (42,5%)

Medienkonferenzen

Medienkonferenz vom 4. Dezember 2009

Medienkonferenz vom 15. Oktober 2009

Links

Letzte Änderung 29.11.2009

Zum Seitenanfang