Internationale Anerkennung

CIPM MRA

ISO/IEC 17025 - Selbstdeklaration zum Qualitätsmanagement
Das Managementsystem des METAS ist nach den Normen ISO 17025 / 17034 selbstdeklariert. Dieses wird von dem EURAMET TC-Q alle fünf Jahre auf Normenkonformität im Rahmen des CIPM MRA "Mutual recognition of national measurement standards and of calibration and measurement certificates issued by national metrology institutes" überprüft, was die gegenseitige Anerkennung der nationalen Normale und der entsprechenden Kalibrierzertifikate ermöglicht.

Das EURAMET TC-Q hat dem METAS erstmals 2003 das Vertrauen ausgesprochen. Auch 2023 wurde anlässlich der 18. Tagung der EURAMET TC-Q wieder bestätigt, dass das METAS die Erfordernisse für das CIPM MRA erfüllt und lebt. -> QMS OVERVIEW TABLE (EURAMET TC-Q).

Letzte Änderung 10.07.2024

Zum Seitenanfang

https://www.metas.ch/content/metas/de/home/metas/managemetnsystem/internationale-anerkennung.html