1. Eheschliessung und die "Ehe für alle" und ihre Auswirkungen

Eheschliessung in der Schweiz

Eheschliessung im Ausland

Die "Ehe für alle" und ihre Auswirkungen

In der Volksabstimmung vom 26. September 2021 hat das Schweizer Stimmvolk die Vorlage "Ehe für alle" angenommen, welche die Ehe in der Schweiz für gleichgeschlechtliche Paare öffnet. Ab dem 1. Juli 2022 können in der Schweiz gleichgeschlechtliche Ehen geschlossen und bestehende eingetragene Partnerschaften in Ehen umgewandelt werden können.

Unverheiratete gleichgeschlechtliche Paare

Eingetragene Partnerinnen oder Partner

Gleichgeschlechtliche Paare, die vor dem 1. Juli 2022 im Ausland geheiratet haben

Verschiedengeschlechtliche Paare in einer ausländischen eingetragenen Partnerschaft

Zugang zur Samenspende für verheiratete Frauenpaare, Entstehung eines Kindesverhältnisses

Letzte Änderung 20.06.2022

Zum Seitenanfang